16. Januar 2019

Nun hat das neue Jahr begonnen und ihr könnt wieder aktiv werden!
Auf der ganzen Welt werden zunehmend Journalisten und Journalistinnen wegen ihrer Äußerungen in den sozialen Medien inhaftiert und schikaniert – so auch der indische, regierungskritische Journalist Kishorchandra Wangkhem. Seit dem 27. November 2018 sitzt er in Verwaltungshaft. Am 01. Februar 2019 soll sein Verfahren beginnen. Setzte dich jetzt für die Meinungsfreiheit und das Recht auf ein faires Verfahren ein und erhalte so die sozialen Medien als Ort des politischen Diskurses! https://www.amnesty.de/…/verwaltungshaft-wegen-facebook-pos…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.