Amnesty-Jugend

Das Nadeem-Zentrum für die Rehabilitierung von Opfern von Gewalt und Folter in Kairo hat am Montagabend in der Volksbühne Berlin den 9. Menschenrechtspreis von Amnesty in Deutschland erhalten. Damit würdigt Amnesty den jahrzehntelangen Einsatz gegen Folter in Ägypten.
Die ägyptische Regierung hat die Klinik jedoch vor einiger Zeit geschlossen.
Frdert jetzt ihre Wiedereröffnung:
www.amnesty.de/mitmachen/petition/aegypten-klinik-fuer-folterueberlebende-wieder-oeffnen
... See MoreSee Less

#freethemall #freetaner
300 Tage ohne deine Familie und Freund_innen, 300 Tage in Ungewissheit, wann du sie wiedersehen wirst – so geht es unserem Kollegen und Menschenrechtsaktivisten Taner Kılıç. Er ist heute seit 300 Tagen unschuldig im türkischen Gefängnis. Das sind 300 Tage zu viel.

Die türkischen Behörden sperren den Anwalt und Ehrenvorsitzenden von Amnesty in der Türkei seit Monaten ein, ohne auch nur einen einzigen Beweis gegen ihn vorzubringen. Für seine Unschuld haben Taners Anwälte hingegen zahlreiche Belege vorgelegt.
Taners Verfahren ist eindeutig politisch motiviert und zeigt die volle Willkür der türkischen Justiz.
Jede Stimme, jeder Klick, jede E-Mail zählt – setz dich jetzt für Taner Kılıç ein!

Zeig deine Solidarität, in dem du diesen Beitrag teilst und deinen Freunden und deiner Familie davon erzählst!

Wofür sich Taner als Anwalt engagiert hat, wie sich seine Familie für ihn einsetzt – all das und weitere Informationen findest du hier:
www.amnesty.de/taner
... See MoreSee Less

Israel muss die 17jährige Aktvivistin Ahed Tamimi freilassen!
Sie wurde zu acht Monaten Haft verurteilt.
“Ahed Tamimi’s ensuing arrest and military trial exposes the Israeli authorities’ discriminatory treatment of Palestinian children who dare to stand up to ongoing, often brutal, repression by occupying forces”, sagte Magdalena Mughrabi Deputy Director für den Nahen Osten und Nordafrika bei Amnesty International.
Ahed Tamimi wurde am 19. Dezember verhaftet, weil sie zwei israelische Soldaten geschlagen hat. Dies rechtfertig jedoch nicht eine Minderjährige vor ein Militägericht zu stellen und zu einer Haftstrafe zu verurteilen.
Werdet jetzt aktiv: www.amnesty.org/en/get-involved/take-action/release-16-year-old-palestinian-activist-ahed-tamimi/
... See MoreSee Less

Die Redaktion wünscht allen Menschenrechtsverteidiger*Innen Frohe Ostern! ... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat Amnesty International Deutschlands Ban Racial Profiling: Gefährliche Orte abschaffen geteilt.
Amnesty-Jugend

Internationaler Tag der Menschenrechte!

Amnesty International Deutschland
Heute ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Immer wieder werden Menschen in Deutschland aufgrund ihres Aussehens von der Polizei kontrolliert. Das wird Racial Profiling genannt und ist gesetzlich verboten. Zeigt eure Solidarität mit den Betroffenen verdachtsunabhängiger Kontrollen und teilt dieses Video!
... See MoreSee Less

Am 05. April ist es 300 Tage her, dass Taner Kılıç in der Türkei inhaftiert wurde.
In einem Brief an Amnesty und alle Unterstützer schreibt er aus der Haft: "I am deeply grateful for the immense solidarity you have shown with me throughout this period."
Unterstützt Taner weiter und fordert seine Freilassung - zeigt Solidarität:
www.amnesty.de/mitmachen/petition/freiheit-fuer-taner-kilic-jetzt
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
Amnesty-Jugend

Heute berichten wir euch über eine tolle Veranstaltung der Amnesty International Hochschulgruppe Hannover:
"Am 27.02. wurde die Eröffnung für unsere Fotoausstellung "EinBlick - Alltag in Syrien" im Kulturzentrum Pavillon gefeiert.
Die Fotoaustellung zeigt Bilder von Alltagssituationen in Aleppo: Männer, die Felder bearbeiten; ein Markt zwischen Getrümmer; Kinder, die in einem mit Wasser gefüllten Bombenkrater baden.
Der Fotograph Hosam Katan war an dem Abend da und hat noch weiter von seinen Erfahrungen erzählt, wir haben einen kurzen Bericht zur Menschenrechtslage in Syrien gegeben und die syrische Band "Syriana" hat Musik gespielt."
Eine sehr erfolgreicher Abend mit mehr als 300 Besuchern. Wir bedanken uns für die Fotos und eurer Engagement, liebe Amnesty International Hochschulgruppe Hannover!
Einen ausführlichen Bericht aus der Presse gibt es hier:
www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Uebersicht/Fotoausstellung-zeigt-Alltag-in-Aleppo
+++ Falls eine andere Hochschulgruppe Interesse hat, besteht die Möglichkeit die Fotoausstellung zu leihen. Es sind 15 Bilder auf Architektenpappe + Bildunterschriften. Die Fotos sind sehr eindrucksvoll, wenn eine Gruppe Interesse hat, schreibt eine Nachricht an uns oder an die Amnesty International Hochschulgruppe Hannover! +++
... See MoreSee Less

Alles Gute Taner Kılıç!
Heute hat der Vorstandsvorsitzende von Amnesty in der Türkei Geburtstag, aber er muss diesen im Gefängnis verbringen.
Er wird der "Mitgliedschaft in einer bewaffneten terroristischen Organisation" beschuldigt. Dieser Vorwurf zielt jedoch ausschließlich gegen seine Tätigkeit als Menschenrechtler.
Fordere jetzt Taners Freilassung: www.amnesty.de/mitmachen/petition/freiheit-fuer-taner-kilic-jetzt
... See MoreSee Less

Die Amnesty International Hochschulgruppe Freiburg sendet an jedem 1. Montag eines Monats von 19:00-20:00 Uhr ihre Menschenrechts-Radiosendung, hier könnt ihr live reinhören: www.rdl.de

In der Mediathek von Radio Dreyeckland ist die Sendung eine Woche nach der Ausstrahlung nachhörbar.
Oder ihr schaut mal auf dem Youtube-Channel vorbei, auf dem die Sendungen auch veröffentlicht werden:
www.youtube.com/amnestyaktuell
... See MoreSee Less

Der Amnesty Report 2017/18 ist da! Bereits jetzt könnt ihr euch online Fakten zu der aktuellen Lage der Menschenrechte durchlesen. Wusstest du zum Beispiel, dass 2017 laut der Organisation Frontline Defenders weltweit 312 Menschen getötet wurden, die sich für den Schutz der Menschenrechte einsetzten? 2016 waren es 281.
Oder dass 2017 in acht US-Bundesstaaten insgesamt 23 Männer hingerichtet und insgesamt mindestens 39 Todesurteile verhängt wurden? Ende 2017 waren in den USA etwa 2.800 Personen zum Tode verurteilt.
Außerdem: In der Türkei sitzen mehr als 100 Journalisten in Haft, mehr als 180 Medienhäuser wurden seit dem gescheiterten Putschversuch im Juli 2016 geschlossen.
Mehr Fakten gibt's es hier: bit.ly/2CNTuUn
Die deutsche Übersetzung des Reports erscheint Mitte Mai im Fischer-Verlag
Das Video zum Report findest du hier: youtu.be/jLHmVkrj52UDer Amnesty International Report 2017/18 gibt Auskunft über die aktuelle Lage der Menschenrechte in 159 Ländern und Territorien. Weitere Informationen findes...
... See MoreSee Less

Hallo liebe Hochschulgruppen und Jugendgruppen! Ihr plant eine Veranstaltung oder habt erfolgreich eine Aktion durchgeführt?
Dann schreibt uns! Wir freuen uns immer sehr, wenn wir über eure Aktionen berichten oder eure Veranstaltungen teilen können. Schickt uns eine Nachricht und berichtet uns, worum es geht und schickt, wenn möglich, auch 1-2 Fotos mit.
Wir freuen uns auf eure Nachrichten!
... See MoreSee Less

Amnesty International Bremen veranstaltete am 17.02.18 eine Mahnwache gegen Abschiebungen nach Afghanistan, denn Abschiebungen in das vom Krieg gezeichnete Land sind eine Gefahr für Leib und Leben der Menschen und verstoßen gegen das Völkerrecht (Non-refoulement-Gebot).
Allein im vergangenen Jahr forderte der Krieg mehr als 10.000 zivile Opfer, wovon 42% Kinder und Frauen waren.
Afghanistan ist nicht sicher!
Setzt Dich mit uns gegen Abschiebungen nach Afghanistan ein und unterzeichne die Petition: www.amnesty.de/mitmachen/petition/keine-abschiebungen-nach-afghanistan
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat Amnesty Internationals We Can Change The World geteilt.
Amnesty-Jugend

Zusammen sind wir stärker!

Amnesty International
Last year, governments had a chance to do things differently. But they didn’t. This made you speak louder than ever before for your rights to be respected. Don’t let them silence you!

[SOUND ON]
... See MoreSee Less

Kälteeinbruch: Bis zu -20 Grad!

Die kommende Woche wird kalt und in Verbindung mit der kursierenden Grippewelle bedeutet dies für viele Obdachlose Lebensgefahr. Daher bitten wir euch die Augen nach Obdachsuchenden offen zu halten und (falls erwünscht) die Nummer des örtlichen Ordnungsamtes oder notfalls der Polizei zu wählen. Dort wird dann die weitere Koordination übernommen. In vielen Städten stehen zu diesem Zwecke Kältebusse bereit. Weitere Hilfe findet man unter anderem an Bahnhofsmissionen und in kirchlichen Einrichtungen.
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat 5 neue Fotos hinzugefügt.
Amnesty-Jugend

Im Rahmen des europaweiten Aktionstags gegen Abschiebungen nach Afghanistan, wurde am Washingtonplatz am Hauptbahnhof Berlin eine Mahnwache mit der Forderung, Abschiebungen von Asylbewerber_innen nach Afghanistan sofort zu stoppen, abgehalten.

Denn es gilt erst Menschen und dann Grenzen zu schützen!
Die Sicherheitslage in Afghanistan hat sich in den letzten drei Jahren deutlich verschlechtert und ist so schlecht wie noch nie seit dem Ende der Taliban-Herrschaft im Jahr 2001. Die Zahl der zivilen Opfer ist dramatisch hoch.
Dennoch hat Deutschland seit Oktober 2016 in neun Sammelabschiebungen bereits 174 Afghanen abgeschoben. Das verstößt gegen geltendes Völkerrecht. Es ist es verboten, Menschen in Länder zurückzuschicken, in denen ihnen unmenschliche Behandlung, Gefahr für Leib und Leben oder Verfolgung droht. Dieses Verbot ist unter anderem in der Genfer Flüchtlingskonvention (GFK) und der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) verankert. Es kennt keine Ausnahmen. Es gilt für alle Menschen.

Werde jetzt aktiv gegen Abschiebungen nach Afghanistan! Beteilige dich an unserer Online-Petition an den Bundesinnenminister und fordere den Stopp von Abschiebungen nach Afghanistan.

www.amnesty.de/mitmachen/petition/keine-abschiebungen-nach-afghanistan
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat 10 neue Fotos hinzugefügt.
Amnesty-Jugend

Heute berichten wir euch von einer Aktion der Amnesty International Hochschulgruppe Mannheim vom 14.10.17:
"Gemeinsam mit der Stadtgruppe in Mannheim waren wir am Marktplatz um Idil Esers Geburtstag zu feiern.
So zeigten wir Solidarität mit den Gefangenen in der Türkei und hatten die Gelegenheit mit Passanten über den Fall zu sprechen."
Euer Engagement für Menschenrechte ist unverzichtbar. Amnesty-Jugend sagt Danke für die tolle Aktion und wünscht weiterhin viel Freude im Kampf für die Menschenrechte!
Teil diesen Beitrag und markiert zeigt euren Freunden, wie einfach es ist, Menschen für Menschenrechte zu begeistern.
Zur passenden Petition geht es hier: bit.ly/2tXwtxY
... See MoreSee Less

Wunderbare Nachrichten! Deniz Yücel ist gestern nach knapp einem Jahr aus der Haft entlassen worden und wieder in Deutschland. Wir freuen uns mit ihm und seiner Familie!
Doch leider geht der Kampf weiter: es sind immer koch zahlreiche Journalisten in türkischen Gefängnissen inhaftiert. Drei türkische Medienschaffende wurden gestern lebenslange verurteilt. Setz dich ein für #freethemall! Alle Informationen findest du hier: www.amnesty.de/informieren/aktuell/tuerkei-freilassung-von-deniz-yuecel-darf-nur-der-anfang-sein
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat Amnesty International - München und Oberbayerns Die Macht der Worte geteilt.
Amnesty-Jugend

Amnesty International - München und Oberbayern
Täglich werden Menschen weltweit festgenommen, bedroht, gefoltert, getötet. Weil sie ihre Meinung sagen, sich für die Menschenrechte in ihrem Land einsetzen oder mit friedlichen Mitteln ihre Regierung kritisieren. Gewaltlose politische Gefangene verschwinden oft für Jahre hinter Gittern - ohne faires Gerichtsverfahren und unter unterschiedlich schwierigen Haftbedingungen. Die Gefahr, dass sie vergessen werden, ist groß. Darum brauchen sie unseren Schutz, unsere Solidarität, unseren Einsatz!
Schreib` jetzt gegen das Vergessen: www.amnesty.de/mitmachen/briefe-gegen-das-vergessen
... See MoreSee Less

Für die Meinungsfreiheit in der Türkei!
Sicherlich habt ihr schon von den traurigen Neuigkeiten gehört, dass Taner Kılıç nicht einmal 24h nach seiner Entlassung aus der Haft am 31.1. erneut festgenommen wurde und wieder in Untersuchungshaft sitzt. Der Prozess gegen ihn und 10 weitere MenschenrechtsverteidigerInnen wird am 21.6. fortgesetzt. Werden sie verurteilt, drohen ihnen 15 Jahre Haft. Seit dem gescheiterten Putschversuch im Juli 2016 wird die Meinungsfreiheit in der Türkei immer mehr eingeschränkt, 156 Medienhäuser wurden geschlossen, etwa 2.500 Medienschaffende verloren ihre Arbeit und 120 Journalistinnen und Journalisten wurden seitdem inhaftiert. Viele von ihnen sind seit Monaten ohne jede Anklage in Haft.
So kann es nicht weitergehen. Unterstützt die Amnesty-Kampagne für die Meinungsfreiheit in der Türkei! Unterstützt Taner, die anderen MenschenrechtsverteidigerInnen und Journalistinnen und Journalisten, die aufgrund haltloser Anschuldigungen inhaftiert sind!
Hier der Link zur Kampagne:
www.amnesty.de/allgemein/kampagnen/tuerkei-fuer-die-meinungsfreiheit-der-tuerkei

#freetaner
#freerightsdefenders
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat Amnesty International Freiburgs Beitrag geteilt.
Amnesty-Jugend

Tolle Aktion von der Gruppe in Freiburg! 🙂Dass das Thema Intersexualität viel gesellschaftlichen Sprengstoff beinhaltet und die Diskussion in den nächsten Jahren stark beeinflussen wird, war uns als Amnesty-Gruppe nicht erst seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts klar. Vermutlich aber war sich niemand von uns bewusst, wie sehr dieses Thema unsere Gesellschaft, die Lebensweise Aller, beeinflussen wird. Egal ob "Betroffen" oder nicht. Und mit Intersexion als Film und Lucie Veith als Gast des Abends haben wir offensichtlich die bestmögliche Auswahl getroffen.
Zu unserer großen Freude war das Interesse groß, der Saal voll und die Diskussion im Anschluss an den Film äußerst lebhaft. Und wie immer an spannenden Abenden - war die Zeit leider viel zu kurz. Anbei ein paar Fotos vom Abend. Der uns vor allem gezeigt hat - es gibt noch viel zu tun in unserer Gesellschaft. Eine Aufgabe, an der wir nach diesem gelungenen Auftakt gerne mitwirken werden. Intersexuelle Menschen e.V. QUEERAMNESTY.DE Amnesty-Jugend Queeramnesty Hamburg Queeramnesty Berlin
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
Amnesty-Jugend

+++ News zu Taner Kılıç! +++ #freetaner
Der Vorstandsvorsitzende der türkischen Sektion von Amnesty International sitzt seit dem 9. Juni in Untersuchungshaft. Gestern wurde Taner aus der Haft entlassen, doch leider musste diese freudige Nachricht gleich heute schon wieder zurückgenommen werden.
Letzte Nacht wurde Taner leider erneut festgenommen und am heutigen Vormittag wurde das Urteil vom gleichen Gericht wieder zurückgenommen.
Wir müssen uns jetzt also weiterhin für Taner einsetzen! Werde aktiv und unterschreibe jetzt diese Petition: bit.ly/2yWAmoX und nutze den #freetaner um auf die schreckliche Lage aufmerksam zu machen. Unsere Gedanken sind bei Taner, seiner Familie und allen anderen, inhaftierten Menschenrechtsverteidiger*innen.
Um über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du unseren "News-Blog-Türkei" verfolgen: www.amnesty.de/news-blog-tuerkei
... See MoreSee Less

Die 18-jährige Schülerin Taibeh Abbasi befindet sich in unmittelbarer Gefahr, nach Afghanistan abgeschoben zu werden – in ein Land, in dem sie noch nie war. Trotz des Anstiegs der zivilen Opfer in Afghanistan erklärte Norwegen, dass Rückführungen nach Kabul sicher seien. Sollte Taibeh Abbasi in das kriegszerrüttete Afghanistan abgeschoben werden, drohen ihr dort Menschenrechtsverletzungen.
Werde jetzt aktiv und setzte dich für Taibeh ein:
www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/schuelerin-droht-abschiebung
... See MoreSee Less

Der 16-jährigen palästinensischen Aktivistin Ahed Tamimi droht eine bis zu zehn Jahre lange Haftstrafe. Der Grund: Ein virales Video vom 14. Dezember 2017 zeigt, wie das unbewaffnete Mädchen israelische Soldaten schlägt und tritt. Auch wenn die Soldaten offensichtlich nicht verletzt wurden, wurde sie in der Nacht des 19. Dezembers festgenommen und am 1. Januar in zwölf Punkten angeklagt, unter anderem schwere Körperverletzung. Der Fall und auch die Figur Ahed Tamimi gelten in der Öffentlichkeit als kontrovers, vor allem deshalb, weil die Familie Tamimi bewusst auf diese Art der Konfrontation setzt. In den arabischen Medien wird Ahed zur Heldin stilisiert, in den israelischen zur Unruhestifterin. Nichtsdestotrotz gibt es keinen Zweifel daran, dass ihre Taten weder ihre andauernde Inhaftierung, noch eine zehnjährige Haftstrafe rechtfertigen.
Hier könnt ihr die Forderung nach Aheds Freilassung mit eurer Stimme unterstützen:
www.amnesty.org/en/get-involved/take-action/release-16-year-old-palestinian-activist-ahed-tamimi/
Mehr Urgent Actions:
www.amnesty.de/mitmachen/urgent-actions
Für die Interessierten: besagtes Video findet man unter dem Suchwort "Ahed Tamimi" auf YouTube.
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat Amnesty International Münsters Simulierte Menschenversteigerung geteilt.
Amnesty-Jugend

Heute berichten wir über eine Aktion der Hochschulgruppe Amnesty International Münster. Menschenhandel in Deutschland? Das klingt falsch, doch mindestens 15.000 Menschen sind davon betroffen. Grund genug, der Öffentlichkeit deutlich zu machen, dass Menschenhandel nicht nur ein Problem in anderen Teilen der Welt ist. Mit einer simulierten Menschen-Versteigerung auf einem zentralen Platz der Stadt konnten sich viele Menschen mit der Problematik beschäftigen.
Super Aktion und ein tolles Video! Vielen Dank für euer Engagement Amnesty International Münster 🙂
Lasst gerne euer Feedback zu der Aktion in den Kommentaren da!
Simulierte Menschenversteigerung

Amnesty International Münster
Menschen werden auf offener Straße verkauft. Auch in Münster? Wer uns letzte Woche Samstag in der Stubengasse verpasst hat, kann sich hier nochmal einen kleinen Ausschnitt unserer simulierten Menschenversteigerung ansehen.
... See MoreSee Less

Am 31. Januar findet die nächste Anhörung im Prozess gegen Taner Kılıç, den Vorsitzenden der türkischen Sektion von Amnesty International, statt. Taner Kılıç ist weiterhin in Izmir in Haft und wird voraussichtlich auch nicht persönlich bei der Anhörung in Istanbul anwesend sein können.
Er wird beschuldigt der Gülen-Bewegung anzugehören. Ihm wird vorgeworfen, die sichere Messenger-Anwendung für Mobilgeräte ByLock heruntergeladen und genutzt zu haben. Laut den türkischen Behörden wird ByLock auch von Mitgliedern der Gülen-Bewegung genutzt. Zwei unabhängige forensische Untersuchungen, die von Amnesty International in Auftrag gegeben worden waren, kamen dagegen zu dem Ergebnis, dass es keinerlei Hinweise darauf gibt, dass ByLock auf dem Smartphone von Taner Kiliç installiert war.
Seine Inhaftierung zielt ausschließlich gegen Seite Tätigkeit als Menschenrechtler.
Fordert jetzt seine Freilassung: www.amnesty.de/mitmachen/petition/vorwuerfe-gegen-idil-eser-taner-kilic-und-weitere-angeklagte-mu...
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat sein/ihr Album geteilt.
Amnesty-Jugend

AmnesTEA - Aktion für Liu Xia!
Unterstütze auch dun mit wenigen Klicks die chinesische Künstlerin! zum Online Appell hier entlang: www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/sorge-um-liu-xia
Zum ganzen Bericht und den Fotos geht's hier: www.facebook.com/media/set/?set=a.1569218513133211.1073741859.151947408193669&type=1&l=017b1442eb
Danke an die Hochschulgruppe Amnesty International Tuebingen!"ein Wortwitz, der aber auf etwas sehr Trauriges aufmerksam machen soll" - so beschreibt die Hochschulgruppe Amnesty International Tuebingen ihre Aktion für die chinesische Künstlerin Liu Xia vom vergangenen Samstag, den 13.01.18. Sie steht bereits seit dem Tod ihres Mannes in 2017 unter Hausarrest. Aus einem von ihr verfassten Brief geht hervor, wie depressiv und einsam sie sich fühlt. Außerdem wird ihr der Zugang zu medizinischer Versorgung verwehrt.
Die Gruppe konnte durch ihre Aktion vielen Menschen über die dramatische Situation berichten und zahlreiche Unterschriften sammeln.
Was du jetzt machen kannst? Den Online-Appell unterschreiben und Liu Xia so mit wenigen Klicks helfen: www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/sorge-um-liu-xia
Nährere Informationen über ihr Schicksal findest du hier: www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/liu-xia
... See MoreSee Less

Amnesty-Jugend hat 8 neue Fotos hinzugefügt — in Tübingen.
Amnesty-Jugend

"ein Wortwitz, der aber auf etwas sehr Trauriges aufmerksam machen soll" - so beschreibt die Hochschulgruppe Amnesty International Tuebingen ihre Aktion für die chinesische Künstlerin Liu Xia vom vergangenen Samstag, den 13.01.18. Sie steht bereits seit dem Tod ihres Mannes in 2017 unter Hausarrest. Aus einem von ihr verfassten Brief geht hervor, wie depressiv und einsam sie sich fühlt. Außerdem wird ihr der Zugang zu medizinischer Versorgung verwehrt.
Die Gruppe konnte durch ihre Aktion vielen Menschen über die dramatische Situation berichten und zahlreiche Unterschriften sammeln.
Was du jetzt machen kannst? Den Online-Appell unterschreiben und Liu Xia so mit wenigen Klicks helfen: www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/sorge-um-liu-xia
Nährere Informationen über ihr Schicksal findest du hier: www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/liu-xia"ein Wortwitz, der aber auf etwas sehr Trauriges aufmerksam machen soll" - so beschreibt die Hochschulgruppe Amnesty International Tuebingen ihre Aktion für die chinesische Künstlerin Liu Xia vom vergangenen Samstag, den 13.01.18. Sie steht bereits seit dem Tod ihres Mannes in 2017 unter Hausarrest. Aus einem von ihr verfassten Brief geht hervor, wie depressiv und einsam sie sich fühlt. Außerdem wird ihr der Zugang zu medizinischer Versorgung verwehrt.
Die Gruppe konnte durch ihre Aktion vielen Menschen über die dramatische Situation berichten und zahlreiche Unterschriften sammeln.
Was du jetzt machen kannst? Den Online-Appell unterschreiben und Liu Xia so mit wenigen Klicks helfen: www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/sorge-um-liu-xia
Nährere Informationen über ihr Schicksal findest du hier: www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/liu-xia
... See MoreSee Less